Facebook Twitter RSS Login Sprachen
Schriftgröße
Kontrast

Schnellsuche

Backfisch im Bombenkrieg. Notizen in Steno Barbara Felsmann, Annett Gröschner und Grischa Meyer (Hrsg.)

Backfisch im Bombenkrieg

Am 24. Dezember 1942 beginnt die fünfzehnjährige Brigitte Eicke, Lehrling im Büro eines Kaufhauskonzerns in den Hackeschen Höfen in Berlin, Aufzeichnungen in einem kleinen Taschenkalender. Was als Kurzschriftübung beginnt, entwickelt sich zu einem ausführlichen Zeitdokument aus der Sicht eines jungen …mehr

Befestigungsanlagen und Bunker im Dritten Reich von Robert Jurga

Befestigunsganlagen Jurga

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurden die meisten deutschen Fortifikationen demontiert und vernichtet. Die wenigen Reste, die bis heute erhalten geblieben sind, sind mittlerweile auch durch den Einfluss der Natur schwer beschädigt oder vollkommen zerstört. Dieses Buch rekonstruiert durch detailreiche …mehr

Berlin über und unter der Erde Alfred Grenander, die U-Bahn und die Kultur der Metropole

Berlin über und unter der Erde

Er war der geheime Herr des Berliner Untergrunds. Von der Jahrhundertwende bis Anfang der 1930er Jahre sorgte Alfred Grenander (1863-1931) dafür, dass die aufstrebende Metropole Berlin eine flächendeckende Hoch- und Untergrundbahn erhielt. Er war Architekt, Möbeldesigner und Städteplaner, er war …mehr

Berlin und seine Brauereien Gesamtverzeichnis der Braustandorte von 1800 bis 1925

Cover Berlin und seine Brauereien

ÜBERARBEITETE UND AKTUALISIERTE NEUAUSGABE

Schultheiss, Patzenhofer, Engelhardt oder Kindl sind die bekanntesten Firmennamen großer Berliner Brauereien. Sie und viele andere Bierhersteller machten Berlin in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zur größten »Bierstadt« Europas und zur Nummer …mehr

Berliner U-Bahn In Fahrt seit hundert Jahren

Literatur-Tips -- Berliner U-Bahn -- Cover

Schon 1902 rollte die erste U-Bahn durch Berlins Untergrund vom Stralauer Tor an der Oberbaumbrücke zum Bahnhof Zoo via Potsdamer Platz. Seitdem ist viel geschehen: Staaten sind verschwunden, Regierungssysteme wurden abgelöst, aber die Berliner U-Bahn fährt unbeirrt weiter. Der vorliegende …mehr

Bomben auf Wien Zeitzeugen berichten

Literatur-Tips -- Bomben auf Wien -- Cover

Gut 70 Jahre sind seit den Luftangriffen und dem Kriegsende vergangen. Die Zeitzeugen, die diese schreckliche Zeit miterlebten, stehen heute in der letzten Phase ihres Lebens. Im vorliegenden Buch schildern sie ihre persönlichen Schicksale und Erlebnisse in den Luftschutzkellern während …mehr

Bunker der deutschen Schnell- und Räumbootbasen an der Kanalküste im Zweiten Weltkrieg Eine historische Betrachtung zu den Großbauten der deutschen Kriegsmarine

Bunker Schnellbootbasen

EXKLUSIVES ANGEBOT

Sie gehören zu den letzten unerforschten militärischen Großbauten der deutschen Wehrmacht während des Zweiten Weltkrieges: die Schiffsbunker an der Kanalküste für Schnell- und Räumboote. Der geringe Bekanntheitsgrad dieser Schutzbauten liegt nicht nur daran, dass sie …mehr

Bunker in Berlin – Zeugnisse des Zweiten Weltkriegs aus der Reihe „Orte der Geschichte“

Orte der Geschichte – Bunker in Berlin

Vor und vor allem während des Zweiten Weltkrieges sind in Berlin Hunderte Bunker und Luftschutzanlagen unterschiedlichster Bauart entstanden. In den Nachkriegsjahren wurde ein Großteil dieser Bauwerke und Einrichtungen zerstört. Doch noch immer sind Spuren des Bombenkrieges und des Luftschutzes in …mehr

Bunker, Burgen und Bollwerke Historische Wehranlagen zwischen Passau und Hainburg

Literatur-Tips -- Bunker, Burgen und Bollwerke -- Cover

Reste ur- und römerzeitlicher Wehranlagen, Burgen und mittelalterliche Stadtmauern, Schanzen aus den Preußen- und Franzosenkriegen und Bunkeranlagen aus dem Zweiten Weltkrieg säumen die Donau zwischen Passau und Hainburg. Bei spannenden Besichtigungstouren wird Geschichte „greifbar“. Das Buch führt zu den Resten …mehr

Bunkerwelten Luftschutzanlagen in Norddeutschland

Literatur-Tips -- Bunkerwelten -- Cover

Nachdem britische Bomben im August 1940 erstmals auf Berlin niedergegangen waren, erließ Hitler am 10. Oktober 1940 das sogenannte Führer-Sofortprogramm, das heute als das größte zweckgebundene Bauprogramm der Menschheitsgeschichte gilt. In allen größeren Städten wurden im Eilverfahren Luftschutzbunker errichtet, für …mehr