Facebook Twitter RSS Login Sprachen
Schriftgröße
Kontrast

Tagesübersicht
Touren und Veranstaltungen

« März 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31
1 2

Wochenübersicht
Touren

  2017  
Kalenderwochen
89101112
2728

Schnellsuche

Tatort Jobcenter Wenn der Kunde zum Täter wird

AB SOFORT ERHÄLTLICH

Angespuckt, beleidigt, bedroht, geschlagen. Es vergeht kein Tag, an dem die Mitarbeiter in den Arbeitsagenturen und Jobcentern in Deutschland nicht in irgendeiner Art und Weise Opfer von gewalttätigen Übergriffen durch Kunden werden. Im September 2012 wurde eine Sachbearbeiterin in ihrem Büro im Jobcenter Neuss von einem Kunden brutal mit dem Messer ermordet, im Mai 2013 versuchte ein Kunde, seine Arbeitsvermittlerin im Jobcenter Leipzig mit dem Hammer zu erschlagen, und im Dezember 2014 erstach ein Kunde einen Mitarbeiter des Jobcenters in Rothenburg ob der Tauber.

Dieses Buch zeigt auf, wie Konflikte in Jobcentern und in anderen öffentlichen Verwaltungen entstehen können, in welcher komfortablen Situation sich Gewalttäter im Jobcenter befinden und wie man sich adäquat vor dieser Gewalt schützen kann.

Als 2. Band in dieser Reihe befindet sich in Vorbereitung:
Tatort Bus & Bahn – Wenn die Angst mitfährt.

Titelinfo 

Titel: Tatort Jobcenter
Autoren: Jascha Wozniak
Verlag: Edition Berliner Unterwelten e.V., 1. Auflage 2016,
Seitenzahl: 208
Abbildungen s/w: 55
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-943112-51-1
Preis: 10,00 €

Verfügbarkeit 

Sie können das Buch per E-Mail an edition [at] berliner-unterwelten [dot] de bestellen.

Das Buch ist zudem in unserem Verkaufspavillon und im Buchhandel erhältlich.