Facebook Twitter RSS Login Sprachen
Schriftgröße
Kontrast

Tagesübersicht
Touren und Veranstaltungen

    Februar 2012 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 1 2 3 4

Wochenübersicht
Touren

  2016  
Kalenderwochen
363738
1234

Schnellsuche

Steigen Sie mit uns hinab Allgemeine Informationen zu unseren Führungsangeboten

Zeitgeschichte am authentischen Ort

Erleben Sie Berliner Stadtgeschichte aus einer ungewöhnlichen Perspektive! Der Berliner Unterwelten e.V. bietet seit 1999 regelmäßige Führungen durch unterirdische Bauwerke an.

Auf dieser Seite haben wir die wichtigsten grundsätzlichen Informationen zur Teilnahme an unseren Führungen für Sie zusammengestellt. Wir bitten dringend darum, diese Hinweise zu beachten.

Herzlich willkommen in der Berliner Unterwelt!

aktueller Prospekt „Führungen“ (deutsch) zum Download 
Mindestalter / Ausrüstung / Sonstiges 
  • Kinder unter 7 Jahren können an unseren Führungen nicht teilnehmen! (Ausnahme: Tour F/K – Mama, was ist ein Bunker?).
    Unsere Führungen richten sich von Inhalt und Anspruch an ein erwachsenes Publikum und sind für Jugendliche frühestens ab der 8. Klasse empfohlen. Wir berufen uns in diesem Zusammenhang auch auf das Jugendschutzgesetz (JuSchG), § 8. Aufgrund der schwierigen Thematik der vermittelten Geschichte liegt bei Kindern zwischen 7 und 13 Jahren die Entscheidung bei den Eltern, ihre Kinder auf die Tour mitzunehmen oder nicht.
    Bitte beachten Sie, daß für die Touren 2, E, HS und K ein Mindestalter von 18 Jahren gilt.
  • Wir setzen zur Teilnahme festes, geschlossenes Schuhwerk voraus (keine Sandalen, Ballerinas oder Flipflops). Bei einigen Touren gelten darüber hinaus besondere Anforderungen (z.B. überknöchelhohes Schuhwerk). Informationen dazu finden Sie auf der Seite der jeweiligen Tour.
  • Sofern besondere Ausrüstung gefordert ist (z.B. Taschenlampe u.a. auf Tour K) finden Sie diese Informationen auf der Seite der jeweiligen Tour.
  • In einigen unserer unterirdischen Anlagen ist es auch in den heißen Sommermonaten recht kühl. Wir empfehlen bei diesen Touren (z.B. Tour 2, F, M) die Mitnahme geeigneter Kleidung. Sofern besondere Anforderungen an die Kleidung gelten, finden Sie diese Informationen auf der Seite der jeweiligen Tour.
  • Die Touren sind aufgrund der baulichen Gegebenheiten nicht barrierefrei zugänglich.
  • Die Mitnahme von Tieren ist, mit Ausnahme von Blindenführhunden, nicht gestattet.
  • Sie dürfen auf unseren Führungen keine Gepäckstücke mitführen, die über die Größe einer Handtasche oder eines kleinen Rucksacks hinaus gehen. Eine Gepäckaufbewahrung ist bei uns leider nicht möglich.
Foto- und Video-Aufnahmen 
  • Film- und Fotoaufnahmen sind während unserer Führungen nicht gestattet.
Öffentliche Führungen / Ticketverkauf / Gruppenführungen 
  • Wir bieten zahlreiche Führungen öffentlich, also regelmäßig zu festen Zeiten, für Individualbesucher an.
    Momentan sind dies in deutscher Sprache die Touren 1, 2, 3, F, K, M, O, S und W.
  • Änderungen im Führungsprogramm vorbehalten. In der Zeit um Weihnachten und den Jahreswechsel gilt ein abweichendes Führungsprogramm.
    Keine Führungen: 19. – 25. Dezember 2016, 1. Januar 2017
  • Eintrittskarten für die Touren 1, 2, 3, M und S sind nur am Tag der jeweiligen Führung erhältlich, nicht im Vorverkauf. Eine Anmeldung oder Reservierung ist nicht möglich.
    Für die Touren E, F, K, O, W und HS bieten wir inzwischen einen Vorverkauf über unseren Partner Reservix an. Für einige Touren sind Eintrittskarten ausschließlich im Vorverkauf erhältlich.
    Sofern eine telefonische Anmeldung zu einer Tour nötig ist (z.B. Sonderführungen mit Zeitzeugen), ist dies auf der Seite der entsprechenden Tour vermerkt.
  • Sofern bei einzelnen Touren ein ermäßigter Preis angegeben ist, gilt dieser gegen Vorlage eines Nachweises für Schüler, Auszubildende, Studenten, Erwerbslose, Angehörige des Bundesfreiwilligendienstes (vergleichbar ehemals Wehr- und Zivildienstleistende) und Schwerbehinderte.
    Sofern kein ermäßigter Preis angegeben ist, wird auf dieser Tour keinerlei Ermäßigung gewährt.
  • Auf den öffentlichen Führungen können wir keine spontan erscheinenden größeren Gruppen mitnehmen.
    Hierfür besteht die Möglichkeit, eine Gruppenführung zu buchen. Unsere öffentlichen Führungen richten sich an Individualbesucher. Unser Kassenpersonal ist angewiesen, maximal 5 Eintrittskarten an eine Person abzugeben. Eine Alternative bieten die Touren F, O und W, für die Karten im Online-Vorverkauf auch für kleinere Gruppen bis zu 15 Personen erworben werden können. Informationen dazu finden Sie auf den Seiten der entsprechenden Touren.
  • Außerhalb der öffentlichen Führungszeiten bieten wir Ihnen die Möglichkeit, auch als geschlossene Gruppe mit Ihren Freunden, Kollegen, Schülern oder Kunden „Berlin von unten“ zu erkunden. Nicht alle Führungen sind als Gruppenführung buchbar, außerdem bestehen zeitliche Einschränkungen. Bitte beachten Sie dazu die Hinweise auf der Seite der jeweiligen Tour.
  • Zahlreiche Touren bieten wir öffentlich oder für angemeldete Gruppen auch in Fremdsprachen an. Bitte besuchen Sie dazu unsere Internetseiten in den entsprechenden Sprachen.
Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Bei allen Führungen und Veranstaltungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Berliner Unterwelten e.V.

Alle Führungen und Themen in der Übersicht 

Folgende Führungen finden als öffentliche Touren statt und sind darüber hinaus (außer Tour E, HS und K) als Gruppenführungen buchbar:

Tour 1 – Dunkle Welten
Schwerpunkte: Zweiter Weltkrieg, Luftschutz, Bodenfunde

Tour 2 – Vom Flakturm zum Trümmerberg
Schwerpunkte: Flakbunker aus dem Zweiten Weltkrieg in Berlin, Bunkersprengung, Trümmerberge

Tour 3 – U-Bahn, Bunker, Kalter Krieg
Schwerpunkte: Zivilschutzanlagen, Bevölkerungsschutz im Kalten Krieg

Tour E – Humboldthain extrem
Schwerpunkte: Flakbunker aus dem Zweiten Weltkrieg in Berlin, Bunkersprengung, Trümmerberge, mit Abstieg in die Tiefen des Trümmerberges

Tour F – Geschichtsspeicher Fichtebunker
Schwerpunkte: Mutter-Kind-Bunker, Zweiter Weltkrieg, Gasometernutzung, Bunkernutzung, Gefängnis, Senatsreserve

Tour HS – Humboldthain Spezial
Schwerpunkte: gesprengte Mutter-Kind-Bunker im Volkspark Humboldthain, Geschichte des Volksparks

Tour K – Kindl-Areal Neukölln
Schwerpunkt: Brauereien als Pioniere des Berliner Untergrundes

Tour M – Mauerdurchbrüche
Schwerpunkt: Fluchttunnelbau während der Teilung Berlins

Tour O – Operationsbunker Teichstraße
Schwerpunkt: Operationsbunker aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges

Tour S – Der Schwerbelastungskörper
Schwerpunkt: Die geplante Umgestaltung Berlins unter den Nationalsozialisten

Tour W – Wasser für Berlin
Schwerpunkt: Die Geschichte der Wasserversorgung im technischen Denkmal „Museum im Alten Wasserwerk Friedrichshagen“

Folgende Führungen finden nicht als öffentliche Führungen statt sondern sind ausschließlich als Gruppenführung buchbar:

Tour F/K – „Mama, was ist ein Bunker?“
Für Kinder im Alter von 5 – 10 Jahren
Schwerpunkte: Mit Taschenlampen durch den Geschichtsspeicher Fichtebunker

Kalenderübersicht der Touren 

Sehen Sie in der Wochenübersicht der Touren oder in unserem Kalender, wann welche öffentlichen Touren stattfinden.