Facebook Twitter RSS Login Sprachen
Schriftgröße
Kontrast

Tagesübersicht
Touren und Veranstaltungen

« Januar 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
1 2 3 4 5

Wochenübersicht
Touren

  2017  
Kalenderwochen
123
18192021

Schnellsuche

Newsletter September 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde und Förderer,

wir möchten Sie mit dem aktuellen Newsletter auf Veranstaltungen des Berliner Unterwelten e.V., die nächsten beiden Monate betreffend, hinweisen und Ihnen einige Neuigkeiten „aus dem Untergrund“ mitteilen.


16585_Fhrungen_zum_Tag_des

Führungen zum Tag des offenen Denkmals – Anmeldungen ab 5. September 2016 möglich

Tag des offenen Denkmals 2016

Auch in diesem Jahr bietet der Berliner Unterwelten e.V. zum „Tag des offenen Denkmals“ Führungen an.
Wir zeigen diesmal das Museum im Alten Wasserwerk Friedrichshagen, den Hochbunker am Heckeshorn und den AEG-Versuchstunnel im Ortsteil Gesundbrunnen.

Die Teilnahme an den Führungen ist nur mit Anmeldung möglich.
Da die Nachfrage stets höher ist als das Angebot an Plätzen und wir allen Interessenten dieselbe Chance zur Teilnahme geben möchten, werden Anmeldungen nur telefonisch und nur von Mo. 5.9. bis Mi. 7.9. täglich zwischen 10 und 14 Uhr ausschließlich unter Tel. 030 – 4606 8009 angenommen.
Anmeldungen per Email/Fax/Brief werden nicht berücksichtigt.

Bitte beachten Sie auch die Angebote der Museen Tempelhof-Schöneberg am Schwerbelastungskörper an der General-Pape-Straße, die in Kooperation mit dem Berliner Unterwelten e.V. stattfinden.

Weitere Informationen 

Alle Informationen zu unseren Führungen zum Tag des offenen Denkmals finden Sie hier

16587_nderungen_im_Fhrungs

Änderungen im Führungsprogramm

Änderungen im Führungsprogramm 2

Aufgrund des „Tages des offenen Denkmals“ kommt es zu Änderungen im Führungsprogramm.

  • Tour W – Wasser für Berlin
    Die Tour findet am Samstag, den 10. September 2016 nicht statt. Stattdessen bieten wir Kurzführungen zum „Tag des offenen Denkmals“ an.
  • Tour S – Der Schwerbelastungskörper
    Die Tour findet am Sontag, den 11. September 2016 nicht statt. Stattdessen bieten die Museen Tempelhof-Schöneberg Führungen zum „Tag des offenen Denkmals“ in Kooperation mit dem Berliner Unterwelten e.V. an.

Für alle Führungen zum „Tag des offenen Denkmals“ ist eine Anmeldung erforderlich.

Wir bitten um Verständnis.

Weitere Informationen 

Alle stattfindenden Führungen finden Sie auch in unserem Kalender

16591_Neue_Termine_Sonderf

Neue Termine „Sonderführungen“

Tour M Spezial - Rudolph - Titelbild

In der Rubrik „Sonderführungen“ finden Sie Führungen, die nur sporadisch stattfinden oder sich aufgrund des Ablaufs oder der Thematik von unserem regelmäßigen Führungsprogramm unterscheiden. Bei einigen Sonderführungen kommen Zeitzeugen zu Wort, wie z.B. bei unserer Tour M Spezial, auf der ehemalige Fluchttunnelgräber von Ihren Erlebnissen berichten oder auf Tour F Spezial durch den „Mutter-Kind-Bunker“ Fichtestraße, in dem unsere Zeitzeugin Regina Schwenke als Kind die Bombennächte des Zweiten Weltkriegs verbrachte. Auch unsere Wanderung „Auf den Spuren der Friedhofsbahn“ finden Sie in dieser Rubrik.

Weitere Informationen 

Zur Rubrik Sonderführungen gelangen Sie hier

16589_Tour_O__Operationsbu

Tour O – „Operationsbunker Teichstraße“ – letzte Termine für 2016

Fuehrungen -- Tour O Titelbild

Von April bis einschl. Oktober bieten wir unsere Tour O „Operationsbunker Teichstraße“ jeweils am 1. Sonntag des Monats um 11, 12.30 und 14 Uhr als regelmäßige öffentliche Führung an. Sie zeigt den Operationsbunker (eine denkmalgeschützte Anlage aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges) und das Gelände des ehemaligen Humboldt-Krankenhauses in Berlin-Reinickendorf.

Die Führungen am 4. September sind bereits restlos ausverkauft, es gibt keine Tickets vor Ort. Die letzten öffentlichen O-Touren in diesem Jahr finden am Sonntag, den 2. Oktober statt. Hierfür sind noch einige Tickets ausschließlich über unseren Partner www.reservix.de erhältlich.

Weitere Informationen 

Alle Informationen zur Tour O finden Sie hier

16593_Sommersaison_endet_E

Sommersaison endet Ende Oktober

Bunkergang MuK-Bunker

Da dieser Newsletter die Monate September und Oktober umfasst, möchten wir bereits jetzt darauf hinweisen, dass Ende Oktober bei uns die Sommersaison endet. Es ändern sich dadurch einige Öffnungs- und Führungszeiten:

  • Auch bei den ganzjährig stattfindenden Führungen ändern sich zum November einige Führungszeiten.

Rund um Feiertage können bei allen unseren Angeboten abweichende Zeiten gelten. Bitte informieren Sie sich dazu auf unseren Internetseiten.

Weitere Informationen 

Alle Informationen finden Sie auch in den einzelnen Rubriken unserer Internetseiten

16595_Neuauflagen_in_unser

Neuauflagen in unserem Büchersortiment

Flakturm-Archäologie Links

  • Flakturm-Archäologie
    2. überarbeitete und aktualisierte Auflage 2016

Der Historiker Marcello La Speranza, ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der Kriegsarchäologie des 20. Jahrhunderts, zeigt in diesem Buch die neuesten Erkenntnisse zur Geschichte der drei Wiener Flakturm-Paare auf. Seine Grabungen im Flakturm Arenbergpark förderten sensationelle Funde aus dem Alltag im Zweiten Weltkrieg zutage. Originale Baupläne aus dem Büro des Architekten Friedrich Tamms, geheime Aufzeichnungen der Turmflak-Abteilungen, Lazarettbücher, Uniformteile, Kinderspielzeug und vieles Weitere warteten seit Jahrzehnten im »Schutt der Geschichte« auf ihre Wiederentdeckung. Ebenso tauchten verschollene Feldpostbriefe auf, die analysiert wurden und später den Angehörigen übergeben werden konnten. La Speranza gelingt es, diese Objekte und Dokumente ihrem historischen Kontext zuzuordnen.
In Zeitzeugeninterviews kommen ein ehemaliger italienischer Zwangsarbeiter, eine ehemalige Rot-Kreuz-Schwester und ehemalige Luftwaffenhelfer zu Wort. La Speranza dokumentiert auch die Geschichte der übrigen Wiener Flaktürme. Mit vielen Plänen und Fotos ausgestattet zeigt dieses Buch die Wandlung des ehemaligen Flakturmes im Esterházypark zum »Haus des Meeres – Aqua Terra Zoo«, in dem der Autor auch eine sehenswerte Ausstellung »Erinnern im Innern« aufgebaut hat.
Verlag: Edition Berliner Unterwelten e.V. im Ch. Links Verlag,
2. überarbeitete und aktualisierte Auflage 2016, Oktober 2016
Seitenzahl: 420
Abbildungen s/w: 423
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-86153-925-4
Preis: 24 €

  • Broschüre Tour 3 „U-Bahn, Bunker, Kalter Krieg“
    4. Auflage 2016

Die Broschüre vermittelt anhand von Fotografien, Grafiken und Zitaten die Vorbereitungen auf einen möglichen atomaren Konflikt im Westteil Berlins, wo Bunkeranlagen für den Zivilschutz reaktiviert und neue Schutzanlagen errichtet wurden.
Die Zivilschutzanlage Blochplatz – ein im Kalten Krieg reaktivierter Schutzbau aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges – sollte im „Ernstfall“ 1.318 Personen für 10, maximal 48 Stunden Schutz bieten. Der benachbarte U-Bahnhof Pankstraße bietet einen Einblick in die Funktionsweise eines „modernen Atomschutzbunkers“. Diese 1977 bei der Verlängerung der U-Bahnlinie 8 fertig gestellte Mehrzweckanlage hätte 3.339 Menschen Schutz für zwei Wochen bieten sollen. Sie ist damit die viertgrößte Zivilschutzanlage Berlins, die immer noch voll ausgestattet und funktionsfähig ist und sogar über ein unterirdisches Wasserwerk verfügt, um die Trinkwasserversorgung sicherzustellen.
Herausgeber: Edition Berliner Unterwelten, 4. Auflage 2016
Seitenzahl: 44
Sprache: Deutsch
Preis: 5 €
ISBN: 978-3-943112-12-2

Das Buch sowie die Broschüre sind ab sofort in unserem Verkaufspavillon und im Buchhandel erhältlich.

Weitere Informationen 

Weitere Bücher unseres Sortiments finden Sie hier

16603_Nchster_Newsletter

Nächster Newsletter

Unser nächster turnusmäßiger Newsletter erscheint im November 2016.

Weitere Informationen 

Die in diesem Jahr bereits erschienenen Newsletter finden Sie hier

16605_Impressum

Impressum

Herausgeber und Redaktion
Berliner Unterwelten e.V.
Brunnenstraße 105
13355 Berlin
Büro-Telefon: (030) 499 105-17
Info-Telefon: (030) 499 105-18
Telefax: (030) 499 105-19
E-Mail: info [at] berliner-unterwelten [dot] de

Weitere Informationen 

Zum Impressum unserer Webseite gelangen Sie hier

Newsletter-Anmeldung

Newsletter-Anmeldung 

Wenn Sie künftig unseren Newsletter per E-mail erhalten möchten, folgen Sie bitte diesem Link