Facebook Twitter RSS Login Sprachen
Schriftgröße
Kontrast

Tagesübersicht
Touren und Veranstaltungen

« Juli 2016 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30

Wochenübersicht
Touren

  2016  
Kalenderwochen
22232425
404142

Schnellsuche

Im Tunnel (2013) ein Theaterstück von Kai-Uwe Kohlschmidt

Im Tunnel - Titelbild

Und wenn wir fliehen, dann hoffen wir.
Wir hoffen auf die andere Welt.

„Im Tunnel“ ist eine Berliner Geschichte. Aber es ist auch eine Geschichte, die bis heute weltweit stattfindet. Die Geschichte von Menschen, die unglaubliche Gefahren auf sich nehmen, die Flucht aus ihrer Heimat antreten, um in Freiheit und Demokratie zu leben.

Die Inszenierung ist nach dem Audioweg „Flucht Tunnel“ und dem gleichnamigen Hörbuch von Kai-Uwe Kohlschmidt der letzte Teil der Trilogie zum Thema „Berliner Tunnelfluchten“ und erinnert zum 50. Jahrestag eines verratenen Tunnelprojektes vom 25. Mai 1963 in der Kremmener Straße an dieses bewegende Stück deutsch-deutscher Geschichte. Mit der Premiere in geschichtsträchtiger Kulisse in direkter Nähe zur Bernauer Straße, einem Brennpunkt der damaligen Tunnelfluchten, schickt das Stück die Zuschauer auf eine dokumentarische wie mystische Reise.

Mit Gero Bergmann, Katharina Groth, Dennis Katzmann, Momo Kohlschmidt, Johannes Richard Voelkel und Claas Würfel
Regie/Videodesign: Momo Kohlschmidt
Buch/Dramaturgie/Musik: Kai-Uwe Kohlschmidt
Produktionsleitung/PR: Katharina Goebel
Bühne/Ausstattung: Chris Hinze
Technik–Sound: Giacomo Kohlschmidt
Technik–Licht/Video: Matthias Kutz
Fotos: Jan Oelker, Klaus Köppen Berliner Unterwelten e.V.

Gefördert durch:
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur
Stiftung Berliner Sparkasse
Bezirkskulturfonds Berlin Mitte

„Im Tunnel“ ist eine Produktion des Berliner Unterwelten e.V. 2013

Einen Trailer zum Stück finden Sie hier.

Bitte beachten Sie 

Da es in den ehemaligen Brauereigewölben, in denen die Aufführung stattfindet, ganzjährig recht kühl ist, empfehlen wir dringend das Tragen warmer Bekleidung. Die Räumlichkeiten sind aufgrund der baulichen Gegebenheiten nicht barrierefrei zugänglich.

Aufführungszeitraum 

24. Mai bis 23. Juni 2013 (nicht täglich)

Ort 

Brunnenstraße 143
(Gewölbe der ehem. »Oswald Berliner-Brauerei«),
10115 Berlin-Mitte, am U-Bhf. Bernauer Straße (U 8)

Dauer, Eintritt und Anmeldung 

ca. 1 Stunde und 50 Minuten

20 € (ermäßigt 17 €)
Ermäßigung für Schüler, Studenten, Erwerbslose, Schwerbeschädigte gegen Vorlage eines Nachweises.

Telefonische Anmeldung erbeten:
Mo. – Fr.: 11 – 15 Uhr unter 030 – 48 47 90 30