Facebook Twitter RSS Login Sprachen
Schriftgröße
Kontrast

Tagesübersicht
Touren und Veranstaltungen

« April 2015 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31
1 2 3

Wochenübersicht
Touren

  2015  
Kalenderwochen
151617
32333435

Schnellsuche

Gästebuch Ihre Meinung ist uns wichtig

Die Redaktion behält sich vor, Beiträge ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen oder nicht zu veröffentlichen, deren Inhalte ehrverletzend, beleidigend, jugendgefährdend, politisch oder religiös extrem, pornographisch, strafbar oder anderweitig inakzeptabel sind. Gleiches gilt für Inhalte mit gewerblichem oder werbendem Charakter.

###neuer_g_stebucheintrag###
Neuer Gästebucheintrag
Spamschutz
Alle Beiträge anzeigen
meinung_verfassen
comment_13089
23. Apr. 2015 - 16:42 München D1397. Stephan W

Eine großartige Führung durch Herrn Witt durch den Flakturm im Humboldthain! 100%ige Empfehlung! Respekt für ihn und auch an den Verein "Berliner Unterwelten" für ihren Einsatz.
Grüße aus München

comment_13085
20. Apr. 2015 - 16:22 1396. Vera, Selina und Leo

Einzigartiges Erebnis mit Hr. Witt durch die Unterwelt auf der Tou 1. Humorvoll und kritisch wurde die damalige Zeit beleuchet und aus seiner sicht respektvoll und bildhaft dargestellt.
Danke dafür.
Es ist sicherlich nicht die letzt Tour die wir machen wollen.
Ich kann es jedem nur empfehlen. Selbst die 650km weite Anreise war es wert.

comment_13084
20. Apr. 2015 - 12:46 93477 Gleißenberg Bayern1395. Elke von Schachtmeyer

Ich habe an ihrer Führung Fichtebunker im März teilgenommen und war begeistert.
Das Engagement , die Erzählung durch den ehrenamtl. Führer hat mich gefreut, war informativ und hat mich gerührt. Ich überweise ihnen auf das Spendenkonto 100,00 € und möchte sie zum "weiter so" ermutigen.Elke von Schachtmeyer, Burgstallblick 5, 93477 Gleißenberg für die Spendenquittung.
Danke

comment_13083
20. Apr. 2015 - 09:24 München 1394. Sabine und Uwe Stilla

Wir haben die Tour 2 im Flakturm mit Manfred Witt gemacht. Herr Witt hat uns in original Berliner Art, humorvoll und kritisch, sicher durch die Trümmer geführt. Als "Bunkerkind", wie er sich selber bezeichnet, und Aktivist zur "Gangbarmachung" des Bunkers ist er ein Zeitzeuge des Mahnmals und ein Gewinn für die Unterwelten und das Publikum

comment_13082
19. Apr. 2015 - 22:57 1393. Lisa

Vielen Dank an Herrn Witt für die tolle und authentische Führung im Flakturm, es war sehr beeindruckend!

comment_13080
19. Apr. 2015 - 19:40 Berlin Deutschland1392. Martin Miethmann

Wir waren bei der Führung Tour 1 mit Herrn Witt dabei. Eine höchst informative, spannende und unterhaltsame Führung. Mein Lob und Anerkennung für diese Leistung. Gerne empfehle ich die Führungen weiter und werde selbst die anderen Touren noch besuchen.

comment_13077
18. Apr. 2015 - 19:28 1391. Kerstin

Mit Freunden besuchten wir am Wochenende Berlin und planten für den 11.4. einen Besuch der Berliner Unterwelten ein. Wir entschieden uns für die Tour M und wurden von unserem Guide Frank C. schnell in den Bann der Fluchten gezogen. Kurzweilig führte er in die Thematik des Kalten Krieges ein und konnte die Spannung während der Führung duch die zahlreichen anschaulichen Geschehnisse halten. In 2 Stunden erfuhren wir eine Menge berliner Geschichte. Für den nächsten Berlinbesuch planen wir die Unterwelten wieder ins Programm.

comment_13076
15. Apr. 2015 - 21:57 79112 Freiburg 1390. Wolfgang und Elisabeth Lorek

Vor 2 Jahren hat uns schon die Tour 3 begeistert, so dass wir jetzt bei unserem erneuten Besuch in Berlin richtig gespannt auf die weiteren Touren waren. Gestern haben wir uns nun die Tour 2 "gegönnt" und waren erneut begeistert, insbesondere von dem lebendigen und faktenreichen Vortrag von Herrn Witt. Heute war nun die Tour 1 dran und wir hatten nun wirklich erneut das Glück trotz Aufteilung der Gruppe wieder bei Herrn Witt zu landen. Vielen Dank noch einmal. Am Freitag werden wir uns auch noch die Tour M gönnen und sind schon sehr gespannt. Da unsere diesjährige Berlin-Woche zu Ende geht, werden wir unsere Tour-Erlebnisse bei unserem nächsten Berlin-Besuch vervollständigen.

comment_13075
15. Apr. 2015 - 16:36 Simmern, Westerwald Deutschland1389. Familie Schneider

An unserem letzten Berlin-Urlaub zur Osterzeit hatten wir das Glück den ehemaligen Operationsbunker durch Herrn Witt kennenzulernen.
Gerne hinterlassen wir auf seine Bitte ein kleinen Eintrag in Ihrem Gästebuch.
Die gesamte Führung war mehr als anschaulich und ihr Geld mehr als wert. Wir haben schon einige Touren Ihres Vereins (einige sogar mehrmals) besucht und sind immer wieder begeistert von dem umfangreichen Wissen und der mitreißenden Vortragsweise Ihrer Referenten.
Herr Witt stach an diesem Tag besonders durch seine fiktiven Geschichten hervor, die er uns so anschaulich erklärt, dass der Bunker für die Dauer des Vortrags wieder lebendig erschien. Vielen Dank für Ihr Engagement und die Leidenschaft die sie bei jeder Tour aufs Neue unter Beweis stellen, weiter so!

Herzlichen Dank für die einmalige Zeitreise und Ihre ehrenamtliche Hilfe gegen das Vergessen!

Familie Schneider

comment_13074
10. Apr. 2015 - 17:19 Düsseldorf D1388. Jeannine Lade

Vielen Dank Herr Poncé für diese sensationelle Tour M!!! Meine Tochter und ich waren begeistert und zugleich bewegt von den Dingen, die Sie uns auf so lebendige Weise erzählt haben. Wir werden Sie und den Verein auf jeden Fall weiterempfehlen und wiederkommen, um uns die Veränderungen in einigen Jahren anzusehen!

comment_13073
09. Apr. 2015 - 16:28 1387. Daniel Brill

Tour 2 war Dank Manfred Witts absolut erstklassig. Geschichte mal anders!

comment_13071
07. Apr. 2015 - 19:35 1386. Familie Galach - Lee

Am Ostersonntag haben wir, als Teil unserer Berlin-Oster-Sightseeingtour, auch eine Tour zu dem Operationsbunker (Tour O) bei Manfred Witt gebucht. Die einstündige Tour wurde von Manfred mit viel Engagement, Leidenschaft und der ein oder anderen Anekdote geleitet und war auf jeden Fall viel mehr wert als nur 8€. Diese Tour war definitiv ein Highlight unserer Sightseeing-Tour. Vielen Dank Manfred, mach weiter so.

comment_13070
07. Apr. 2015 - 11:24 4470 Enns Österreich1385. Siegfried und Ilona Pieber

Haben am Ostersonntag die Führung mit Herrn W I T T und seiner Rückendeckung (leider weis ich seinen Namen nicht mehr) gemacht. Beide Herren sind sehr belesen . Herr Witt
bringt auch diese düstere Zeitreise sehr witzig und doch sehr spannend an seinen Mann. Man muss Angst um ihn haben, hatte er ja schon einen Herzinfarkt.
Tolle Leistung von beiden - denke eine höhere Lohnerhöhung
hätte Sinn.
Danke - weiter so
Grüße aus Enns
(die älteste Stadt Österreichs)

comment_13069
06. Apr. 2015 - 22:12 Bornheim 1384. Simone Grund

Wir hatten das große Vergnügen, am Ostersonntag die Tour M mit Historiker Gernot Sch... (den Namen weiß ich leider nicht mehr) erleben zu dürfen. Charmant, kurzweilig, witzig und wahnsinnig interessant. Es war wirklich eIn ganz besonderes Erlebnis. Eine Führung, wie man sie sich wünscht. Herzlichen Dank dafür. Wir kommen sehr gerne wieder.

comment_13066
30. Mär. 2015 - 13:42 1383. Benno Wüstefeld

Wir hatten am letzten Samstag eine Führungen um 10h , Tour 1 , 2. Weltkrieg,mit Hr. Manfred Witt- seiner Bitte um einen Kommentar komme ich gerne nach.
90 Min fast pausenloses Reden- und keine Minute war zuviel!!!
Hr. Witt hat unheimlich spannend, unterhaltsam, lehrreich das mitunter schwere Thema vermittelt, wir hätten noch eine Stunde zuhören können.
Gut das es noch solche Mitmenschen gibt, die mit solchem Engagement dem Vergessen entgegentreten.
Wir hoffen, dass noch viele Menschen in den Genuß dieser tollen Führung kommen.
Wir kommen auf alle Fälle wieder.
Viele Grüße aus Duderstadt

comment_13065
30. Mär. 2015 - 08:33 Zwolle Niederlander1382. Leonie und Alexander

Wir habe uns 2 Zeitreisen mit dem Verein gegönnt, Tour 1 und Tour 3! Zwar anstrengend an einem Tag (wohl wegen der Zeitumstellung ) aber sehr lohnenswert! Unser Begleiter Ole hat genau den richtingen Ton gefunden um den Wahnsinn des Krieges und der Gedankenspiele der Planer zu erklären...

comment_13064
30. Mär. 2015 - 00:46 Münster Deutschland1381. Christina rademacher, Wolfgang Ponten

29.03. Tour 1 mit Ole M. Rüppe(?sorry, Nachnamen..!)
Sehr, sehr gut! Wir halten die Arbeit des Vereins für bemerkenswert - das war unsere erste Tour mit euch, dank des Vortrags unseres Guides aber definitiv nicht die letzte. Richtig guter Lehrender, der Mann! Vor allem der Anspruch, komplexe Geschichte(n) lebendig werden zu lassen und kleine bis ziemlich große Denkanstöße in den Raum zu setzen, ohne dabei mit Zeigefingern oder einfachen Antworten um sich zu schlagen, ist bei ihm in richtig guten Händen! Sehr großes Kompliment und vielen Dank!

comment_13063
29. Mär. 2015 - 16:18 Saarlouis 1380. Christina

Wir haben am 16. Februar 2015 die Tour 1 "Dunkle Welten" miterlebt. Und durch unseren Guide Manfred Witt war es ein wirkliches Erlebnis!
Durch sehr persönliche tragische, wie auch lustige Geschichten war diese Tour viel mehr als nur Erklärung von Räumen und Funden. Herr Witt hat Geschichte greifbar gemacht.
Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal für seine charmante, kurzweilige und vor allem sehr informative Begleitung.
Patrick, Christina und Hanna (12J.)

comment_13062
29. Mär. 2015 - 16:06 1379. Simone

Das System zum Erwerb von Karten macht es für Wochenendtouristen fast unmöglich an einer Tout teilzunehmen. Man muss wissen, dass man gleich morgens Karten zu kaufen hat. Wir fahren wieder nach Hause ohne eine Tour gesehen zu haben, da Reservierung nicht möglich war.
Antwort Sehr geehrte Simone,
uns ist diese Problematik durchaus bewusst, und wir arbeiten an einer Verbesserung unseres Services. So bieten wir für unserer Tour F beispielsweise bereits in einem begrenzten Umfang einen Vorverkauf an.
Bei den Touren am Gesundbrunnen (Tour 1,2,3,M) ist es aus verschiedenen Gründen oft aber nicht langfristig möglich, unsere Kapazitäten zu planen, und damit ist es z.B. auch nicht möglich, die Menge verfügbarer Vorverkaufstickets festzulegen, was einen Vorverkauf generell unmöglich macht. Die Teilnehmerzahl pro Gruppe ist begrenzt, und wir wissen z.T. erst relativ kurzfristig, wieviele Gruppen wir auf einer Tour pro Startzeit anbieten können.
Aus Befragungen wissen wir, dass viele unsere Gäste Spontanbesucher sind.
Wäre eine Reservierung zwingend, hätten diese Gäste in der Regel gar keine Chance, spontan auf einer Tour teilzunehmen. Wir haben uns daher entschlossen, auf den Touren 1, 2, 3 und M alle Gäste gleich zu behandeln. Wer früh erscheint, der hat die besten Chancen auf ein Ticket. Es gibt Tage mit starker Nachfrage an denen auch mal schon am Mittag alle Touren ausverkauft sind, das ist bei einer eng begrenzten Kapazität nunmal leider nicht ausgeschlossen. An anderen Tagen ist es wiederum kein Problem, auch kurzfristig eine Eintrittskarte für eine Tour zu bekommen. Insofern ist die pauschale Aussage "Man muss wissen, dass man gleich morgens Karten zu kaufen hat" nicht immer zutreffend. Das war vielleicht zufällig heute einer der stark frequentierten Tage. Wir planen aber für die Zukunft, auch auf den Touren am Gesundbrunnen zumindest ein begrenztes Kontingent im Vorverkauf anzubieten.


Mit freundlichen Grüßen,
Holger Happel
-Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungen-

comment_13061
29. Mär. 2015 - 15:50 Hamburg Deutschland1378. Krumme

28.3.15
Die Unterwelten-Tour geführt vom Guide
Manfred Witt war wirklich spannend und
sehr unterhaltsam.
Manfred konnte so manche Anekdote
seiner Mutter einstreuen, die als Zeitzeugin
alles selbst miterlebt hat.
Absolut empfehlenswert!
Würde ich jederzeit wiederholen!!