Facebook Twitter RSS Login Sprachen
Schriftgröße
Kontrast

Tagesübersicht
Touren und Veranstaltungen

« Juli 2015 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30
1 2

Wochenübersicht
Touren

  2015  
Kalenderwochen
2930
4546474849

Schnellsuche

Gästebuch Ihre Meinung ist uns wichtig

Die Redaktion behält sich vor, Beiträge ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen oder nicht zu veröffentlichen, deren Inhalte ehrverletzend, beleidigend, jugendgefährdend, politisch oder religiös extrem, pornographisch, strafbar oder anderweitig inakzeptabel sind. Gleiches gilt für Inhalte mit gewerblichem oder werbendem Charakter.

###neuer_g_stebucheintrag###
Neuer Gästebucheintrag
Spamschutz
Alle Beiträge anzeigen
meinung_verfassen
comment_13152
22. Jul. 2015 - 17:22 Aschheim bei München Bayern1435. Thomas Kühne

Hallo Team UNTERWELTEN,
wir waren Anfang Juli 2015 mal wieder in Berlin und die afrikanische Hitze trieb uns in die coolen Unterwelten Berlins.
Die Touren "F" und "M" standen dabei auf dem Programm, wobei es uns die "Tour M" besonders angetan hatte wegen der Dramatik der "Fluchttunnel Berlins" und den hochspannenden Geschichten Drumherum, die noch dazu von Thorsten ganz hervorragend und in deutlicher Sprache vorgetragen wurde.
Vielen Dank für diesen tollen U-Geschichtsunterricht!
Christa & Thomas aus München

comment_13151
22. Jul. 2015 - 10:08 Leipzig 1434. Claudia Vattes

Die Studierenden und Lehrenden der Professur für Ur- und Frühgeschichte Leipzig waren sich einig darin, dass die Tour durch den Operationsbunker Teichstr. das Highlight der Exkursion war. Eine spannende und beeindruckende Location und ein mitreisender Herr Witt, der uns eine interessante Führung vorbereitet hatten.
Sehr weiterzuempfehlen.

comment_13150
21. Jul. 2015 - 15:33 Berlin 1433. C. Reimer

Tour 2 mit Manfred Witt: Sehr informativ und unterhaltsam vorgetragen. Dazu die beeindruckende aber auch morbid bedrückende Athmosphäre des Flakturms. Unbedingt empfehlenswert.

comment_13149
21. Jul. 2015 - 14:18 1432. Priscila

Lieber Herr Manfred Witt, vielen Dank für die tolle und interessante Führung. Wir haben viel gelernt und gelacht :)

comment_13148
16. Jul. 2015 - 11:26 1431. M. Luenberg

Hallo Unterwelten. Es geht ein Gerücht rum, dass es unter dem Flughafen Tegel schon ewig ein Bahnhof befindet, mit Tunnelröhren nach Charlottenburg und Richtung Müllerstr.. Wißt ihr etwas darüber ? Oder gibt es sogar irgendwo sogar Fotos dazu ? Grüße
Antwort Hallo M. Luenberg,

Gerüchte heißen Gerüchte, weil es sich meistens um Gerüchte handelt. So ist es auch mit diesem Gerücht ;)
Vielleicht hilft aber dieser (zugegeben etwas reißerisch betitelte) Artikel weiter. Diese Bauvorleistung ist natürlich seit langem algemein bekannt.
http://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/b-z-entdeckt-den-toten-tunnel-von-tegel

Grüße,
Holger Happel
-Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungen-

comment_13147
15. Jul. 2015 - 18:52 1430. Linda Buch

Wir haben heute mit Manfred Gräber und Tanja eine fantastische Tour 3 voller persönlicher Anekdoten genossen. Es war sehr lehrreich und anschaulich gestaltet, vor allem durch die persönlichen Erfahrungen unseres Guides Manfred konnte man die Atmosphäre in den Bunkern hautnah miterleben!

comment_13145
11. Jul. 2015 - 00:32 Schöneiche b. Berlin Brandenburg1429. Bernhard Neumann

Ein herzliches Dankeschön an Manfred und Manfred, die uns am 9. Juli durch die Anlage im U- Bf. Gesundbrunnen führten. Leider werden die Zeitzeugen, die aus eigenem Erleben die damaligen Um- und Zustände im 2. Weltkrieg schildern können, immer weniger. Es überkommt einen schon ein mulmiges Gefühl bei dem Gedanken, Stunden oder gar Tage in diesem Betonkäfig leben zu müssen.
Die typische Berliner Mundart des Herrn Witt machten die Berichte noch authentischer. Leider sind Berliner Originale zunehmend vom Aussterben bedroht ...! Deshalb wünsche ich Ihm ein langes Leben und dem Verein weiterhin viel Erfolg!

comment_13143
06. Jul. 2015 - 16:28 Berlin 1428. Burbaum

Gestern hatte ich zum 2. Mal Gelegenheit die Tour F zu erleben. Ein absolut spannendes Bauwerk.
Vielen Dank, dass Sie es möglich machen den Ort zu besichtigen.

Die Tourführung war gestern deutlich anders als beim ersten mal. Jeder hat natürlich seine eigene Handschrift. Gestern waren die Redebeiträge zum Teil sehr salopp, zum Teil auch sarkastisch. Hier wäre aus meiner Sicht mehr Emphatie mit den Nutzern des Bunkers angemessen gewesen. Der Redner war leider auch häufig nicht gut zu verstehen, da er zum Teil sehr schnell geredet hat und dann einzelne Silben immer wieder ausgelassen hat.
Vielleicht lässt sich da was machen.

Ich freue mich schon auf die nächsten Touren und werde sicher im Laufe der Zeit jedes Ihrer Angebote wahrnehmen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Martin Burbaum

comment_13139
26. Jun. 2015 - 12:29 1427. Freie Integrative Montessori-Grundschule Pankow

wir würden gern die anderen etagen des Bunkers sehen. DANKE für die fürunk

comment_13138
23. Jun. 2015 - 10:51 23743 Grömitz 1426. Gert Zänker

Bildungsseminar "Das unterirdische Berlin" mit Jürgen, Hans Michael und Maria war sehr informativ und interessant/kurzweilig gestaltet. Man hatte von Anfang an das Gefühl, die Seminarleiter leben das Thema/den Verein. Hier lebt die Vergangenheit. Weiter so. Ich komme gern wieder. Gruß von der Ostsee.

comment_13134
21. Jun. 2015 - 19:46 Leipzig Deuntschland1425. Ramona

Unterwelten Berlin (Tour 3 ) mit Ben war sehr informativ und interessant. Regt einen wieder zum Denken kann, wie schnell doch alles im Leben vorbei sein kann. Danke. Wir kommen gern wieder

comment_13132
20. Jun. 2015 - 10:59 39307 Genthin Deutschland1424. Roland Krause

Hallo,wir waren am 16.06.2015 in den Unterwelten Berlin (Tour 3 ) Uns hat diese tour sehr gefallen.Martin war einfach Spitze. Seine ausführlichen Erklärungen haben uns mal wieder nachdenklich gemacht.Was hätte alles passieren kann, und wie froh wir sein können das uns dieses bis heute erspart geblieben ist und hoffentlich auch in den nächsten 1000 Jahren so bleibt.
Er hat mit seiner Art die Tour spannend gehalten.
Auch möchten wir uns bei den stummen Sven bedanken,welcher aufpasste das keiner verloren geht.

Roland und Marion

comment_13131
17. Jun. 2015 - 17:16 Niederlande1423. Zimmermann

Suche nach Hanns Krause. Er war in den 1950ger Jahren
Direktor des Wasserwerkes am Müggelseedamm 307
Antwort Guten Tag Herr Zimmermann,
leider haben Sie keine E-Mail-Adresse angegeben, daher die Antwort auf diesem Wege: Zu ehemaligen Mitarbeitern der Berliner Wasserbetriebe können wir Ihnen keine Auskunft geben. Bitte wenden Sie sich an die Berliner Wasserbetriebe:
Berliner Wasserbetriebe
Neue Jüdenstraße 1
10179 Berlin
Telefon: 0800 - 292 7587 (kostenfreie Servicenummer)
Fax: 030.8644 2810
E-Mail: service [at] bwb [dot] de

Mit freundlichen Grüßen,
Holger Happel
-Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungen-
happel [at] berliner-unterwelten [dot] de

comment_13129
15. Jun. 2015 - 14:42 Doberlug-Kirchain Deutschland1422. Konstantin Heinke

Ich habe zusammen mit meiner Klasse an der Führung in den Operationsbunker Teichstraße (Tour O) teilgenommen. Ein muss für jemanden, der sich für die Vergangenheit Berlins interessiert! Die Führung unter Manfred Witt, einem Berliner Original :D, war nicht nur sehr interessant, sondern auch durchaus lustig. Größten Respekt an ihn, der den Bunker, wahrscheinlich größtenteils in Eigenregie, wieder hergerichtet, zahlreiche Austattungsgegenstände wieder herangeschafft und die technischen Anlagen wieder zum Laufen gebracht hat!

Der Bunker ist dank seiner Arbeit in einem sehr authentischen Zustand und auf jeden Fall eine Führung wert. Zudem muss ich abschließend sagen, dass sich die Führung, wider Erwarten, nicht nur auf das Krankenhaus und den Bunker beschränkt, sondern auch Berlin im allgemeinen widerspiegelt, was mir sehr gut gefallen hat. Zudem weiß Manfred Witt wo von er spricht: durch sein Fachwissen über den Bunker und zum anderen durch seine eigene Vergangenheit.

Ich kann nur positiv von der Führung insgesamt reden und kann es jedem empfehlen!

comment_13128
15. Jun. 2015 - 12:10 1421. Gustel

Der Ben is n netter bub

comment_13127
14. Jun. 2015 - 20:10 Hamburg 1420. Maik Körting

Sehr gelungene Führung und sehr kompetenter Guide, informativ und wissenswert

comment_13124
08. Jun. 2015 - 21:47 Crailsheim Deutschland1419. Christoph G.

Wir waren am Samstag den 06.06.2015 bei der Tour 2 um 16 Uhr mit dabei. Es war eine sehr interessante, informative Tour! Gerne wieder! Vielen Dank Herr Witt!

comment_13122
03. Jun. 2015 - 20:33 1418. Klaus-Peter Bittner

Wir standen heute (03.06.15) kurz vor 12 Uhr am Treffpunkt der Tour 1. Mit uns ca. 60 Leute. Na, ob das was wird, schwirrte es mir in Kopf herum. Um es vorweg zunehmen: Ja es wurde was (mit zwei Wermutstropfen). Geführt von Herrn Gr.... (leider den kompletten Namen vergessen) drehten wir in der zweiten Gruppe (ca. 30 Leute) unsere Runde durch die Anlage und bekamen auf sehr anschauliche Art viel Wissenswertes vermittelt und die avisierten 90 Minuten wurden doch etwas länger. Aber es gab eben auch die Wermutstropfen. Nr.1: Es war zu wenig Zeit die Exponate des Museums zu besichtigen oder sich das eine oder andere mal durchzulesen (wenn das nicht kann sind derartige Erklärungen an der Wand nutzlos). Da war die Gruppe von 30 Leuten dann doch zu groß in manchen Räumen. Nr. 2: Knapp hinter uns folgte eine fremdsprachige Gruppe und man wurde beim zuhören mitunter von den Ausführungen "von hinten" gestört. Diese Folgegruppe ermöglichte eben auch nicht immer das zu Nr.1 geschriebene.
Insgesamt war es eine gelungene Besichtigung, aber ich hätte mir mehr Zeit gewünscht, das eine oder andere Museumsexponat etwas näher betrachten zu können.

comment_13121
02. Jun. 2015 - 10:36 Berlin Wedding Deutschland1417. Ephraim Krink

Die Führung Flakturm zum Trümmerberg mit Manfred Witt als Führer ich fand die Führung sehr Interessant und Informativ ich finde die Führung sehr schön ich komme gerne wieder.

Mit freundlichen Grüßen

Ephraim Krink

comment_13120
01. Jun. 2015 - 14:36 1416. Lasse

Man sollte vorsichtig sein Fragen zu stellen, die nicht spezifisch den Raum betreffen in dem man steht, dann wird man nämlich vor allen Leuten gerügt. :-)
Antwort Hallo Lasse,

"gerügt" wird eigentlich bei uns kein Besucher.
Das wäre auch nicht OK.
An etwas mehr Hintergrundinfo, was sich da zugetragen hat, wären wir durchaus interessiert, gerne auch per mail an happel [at] berliner-unterwelten [dot] de

Viele Grüße,
Holger Happel
-Öffentlichkeitsarbeit / Veranstaltungen-