Facebook Twitter RSS Login Sprachen
Schriftgröße
Kontrast

Tagesübersicht
Touren und Veranstaltungen

« März 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31
1 2

Wochenübersicht
Touren

  2017  
Kalenderwochen
89101112
2728

Schnellsuche

Eintrittskarten für Tour E nur im Online-Vorverkauf erhältlich

Reservix - E

Für die Tour E – Humboldthain extrem 2017 sind Eintrittskarten ab 1. März 2017, 0.00 Uhr ausschließlich im online-Verkauf über unseren Partner reservix.de erhältlich.
Pro Bestellvorgang können maximal 5 Tickets gekauft werden. Kein Barverkauf, keine Tageskasse.

Die im Vorverkauf erworbene Eintrittskarte gilt für Tour E nur zum angegebenen Termin. Kein Umtausch, Erstattung oder Rücknahme. Eine Auszahlung, Gutschrift oder Verrechnung –auch von Teilbeträgen– sowie eine Einlösung bei einer anderen als der auf dem Ticket angegebenen Tour ist nicht möglich.

Hier geht es zum reservix-Ticketshop für Tour E (Link aktiv ab 1.3.2017, 0.00 Uhr)

Wir nehmen auf anderem Wege für die Tour E keine Reservierungen oder Anmeldungen entgegen. Die Tour ist nicht als Gruppenführung außerhalb der öffentlichen Termine buchbar.

Informationen zu Teilnahmevoraussetzungen finden Sie auf der Seite der Tour E

Um einige -immer wieder gestellte- Fragen vorab zu beantworten, beachten Sie bitte folgende Informationen:

  • Wir führen keine Warteliste. Sollten aus irgendwelchen Gründen Plätze wieder frei werden, werden diese wieder ausschließlich über den reservix-Ticketshop erhältlich sein.
  • Es ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich, die Teilnehmerzahl pro Tour zu erhöhen.
  • Es ist aus personellen und räumlichen Kapazitätsgründen nicht möglich, die öffentliche Tour häufiger oder sie als buchbare Gruppenführung außerhalb der öffentlichen Termine anzubieten.
  • Der Vorverkauf für die Saison 2018 startet voraussichtlich am 1.3.2018, 0.00 Uhr.

Wer in diesem Jahr kein Ticket für die Tour E bekommen hat, für den könnte unsere Tour HS eine Alternative sein. Zwar führt sie nicht in die Ruine des Flakbunkers Humboldthain, dafür jedoch u.a. durch zwei gesprengte Mutter-Kind-Bunker unter dem Volkspark. Die Tour ist von den räumlichen Gegebenheiten nicht weniger anspruchsvoll als Tour E. Informationen hier